EMDR

EMDR


Was ist EMDR?


EMDR ist eine Form der Psychotherapie, die ursprünglich zur Behandlung von Menschen mit posttraumatischer Belastungsstörung gedacht war, jetzt aber bei verschiedenen Formen von psychischen Störungen angewendet wird.


EMDR wurde von Francine Shapiro, einer Psychologin und Forscherin am Mental Research Institute in Palo Alto, USA, gegründet. Es ist eine psychotherapeutische Behandlungsmethode, die Tausenden von Menschen auf der ganzen Welt erfolgreich geholfen hat.


EMDR wurde für psychische Schwierigkeiten nach traumatischen Erlebnissen wie Missbrauch, Verkehrsunfällen, Raubüberfällen, traumatischen Verlusten, Übergriffen usw. eingesetzt. EMDR wurde auch zur Behandlung von Leistungsangst, mangelndem Vertrauen, Phobien und anderen traumabedingten Zuständen eingesetzt. Andere schmerzhafte Erfahrungen wie Mobbing und Verstöße bei der Arbeit können ebenfalls mit EMDR verarbeitet werden.


EMDR ist eine komplexe Methode, die ich mit Rogers Gesprächstherapie kombiniere.


Den här hemsidan använder cookies. Genom att fortsätta använda sidan godkänner du vår användning av cookies.

Acceptera