Tiefenpsychologisch orientierte Therapie

Tiefenpsychologische Therapie

Psychodynamische oder tiefenpsychologisch orientierte Therapie


In der tiefenpsychologisch orientierten Therapie wird angenommen, dass tiefe, unbewusste psychologische Prozesse die psychische Gesundheit des Menschen beeinflussen. Unter diesem Gesichtspunkt sind unbewusste Konflikte oder schwerwiegende  Erfahrungen der Ausgangspunkt für die Behandlung von psychischen Störungen. 


Im Gegensatz zur Verhaltenstherapie liegt der Fokus viel weniger auf der direkten Beeinflussung des Verhaltens des Patienten, als vielmehr auf der Klärung der zugrunde liegenden Ursachen, die zu einer Verringerung der Symptome führen. Je mehr ein Mensch über sich und sein Unbewusstes erfährt, desto besser kann er/sie damit umgehen.


Die therapeutische Methodik der Tiefenpsychologie hat viele Ähnlichkeiten mit der Psychoanalyse. Wichtig ist die verbale Aktivität und Transparenz des Therapeuten im Verfahren, damit der psychische Zustand und die daraus entstehenden Symptome besser verstanden werden kann.

Die Bearbeitung von Ereignissen und Konflikten aus der Vergangenheit, insbesondere  der frühen Kindheit des Patienten, wird teilweise angegangen.  Die psychoanalytischen Konzepte zB des Unbewussten, dem Widerstand und dergleichen werden verwendet und genutzt. Patient und Psychotherapeut arbeiten zielgerichtet an spezifischen Problemen und versuchen die dahinterliegende Problematik   bewusst zu machen. Die Ziele und Themen werden  gemeinsam bearbeitet. Dadurch wird der Therapieprozess transparenter als in der analytischen Psychotherapie. Der Fokus liegt mehr auf begrenzten Zielen wie der Symptomreduktion und mehr auf "hier und jetzt" und nicht auf der detaillierten Analyse des Lebens und der Problemgeschichte.


Der Klient entscheidet selbst über den Inhalt der Therapie, dh darüber, worüber er sprechen will. Die "geheilte" Geschichte ist normalerweise der Beginn der Veränderung. Der Patient kann sich mit anderen Augen sehen und akzeptieren als das Resultat seiner Geschichte und Beziehungen. Es hat eine heilende Wirkung, wenn Sie auf eine Weise über Ihre Gefühle und Ihr Leben sprechen können, wie Sie es noch nie zuvor getan haben.


Den här hemsidan använder cookies. Genom att fortsätta använda sidan godkänner du vår användning av cookies.

Acceptera